Russische Version Deutsch Version Englisch Version Polen Version Zurückgehen Hauptseite
Angebot
 › Angebot
Wählen Sie die Suchkriterien:
Produkt-Name:
Produktkategorie:

Vielfache Staubfilter S 953 P3 R
Kategorie: Filter für Gasmasken
Klasse: P3
NDS: 20 x NDS
Norm: EN 143: 2000/A1:2006
Zertifikat: vom CIOP

DIE ERSTEN  MEHRFACH STAUBFILTER IN POLEN sind zertifizierte Produkte, die die Erfordernisse der NEUESTEN NORM PN EN 143:2000/A1:2006 erfüllen. Diese Norm obliegt der Pflicht, die Filter mit  Paraffinölnebel zu prüfen. Die Testdauer der variablen Penetration über den gesamten Zeitraum bedeutet eine hohe Qualität des Produktes. Die zusätzlichen Untersuchungen haben zur Folge, dass die Filter mit dem Buchstabe R gekennzeichnet werden, was bedeutet, dass man das Produkt mehrmals verwenden kann. Der hohe Arbeitskomfort des Benutzers ist das Ergebnis der Anwendung von modernen Filtervliesstoffen  und der großen Filterfläche.


Der, für die Produktion der Filter angewandte modifizierte, bioaktive Filtervliesstoffe schützten die Atemwege vor biologischen Gefährdungen. Dieses Gerät sichert das effektive Auffangen den Mikroorganismen mit einem Durchmesser über 0,3 µm durch die Sickerschicht, bei gleichzeitiger Reduzierung der Vermehrung in dieser Zeit. Das lässt eine wirksame Verlängerung der Einsatzdauer,  durch den Filterstoff mit garantiertem Schutz und eine sichere, mehrmalige Anwendung dieser Produkte zu.

Der, für die Produktion der Filter angewandte modifizierte, bioaktive Filtervliesstoffe schützten die Atemwege vor biologischen Gefährdungen. Dieses Gerät sichert das effektive Auffangen den Mikroorganismen mit einem Durchmesser über 0,3 µm durch die Sickerschicht, bei gleichzeitiger Reduzierung der Vermehrung in dieser Zeit. Das lässt eine wirksame Verlängerung der Einsatzdauer,  durch den Filterstoff mit garantiertem Schutz und eine sichere, mehrmalige Anwendung dieser Produkte zu.


Die, aus den neuen Stoffen produzierten Filter erfüllen gleichzeitig die Anforderungen von zwei Richtlinien:
89/686/EWG -übertragen ins inländische Recht in der Verordnung der Wirtschaftsminister vom 21. Dezember 2005  in der Sache der grundsätzlichen Anforderungen für die individuelle Schutzmittel.
98/8/WE (2007/70/WE vom 29. November 2007 r.) - das Gesetz über die biotötenden Produkte vom 13. September 2002.

Anwendung:
sie sind für den Schutz der Atemwege bestimmt – nach dem zusammensetzen mit der Halbmaske SECURA 2000 oder Advantage 200 - vor den Aerosolen aus festen Teilchen oder vor den Aerosolen auf Wasserbasis (Staub, Rauch), vor den Aerosolen mit flüssigen, dispersen Phasen (Nebel), wenn die Konzentration der dispersen Phase des Aerosols nicht 50 x HZK überschreitet. Die Filter schützen auch vor den biologischen Gefährdungen mit einem Durchmesser über 0,3 µm.
Zusätzliche Vorzüge:
die große Filterfläche, der hohe Arbeitskomfort.